Eine saubere Verbrennung ist das typische Merkmal eines Kaminofens. Wurden früher häufig offene Kamine genutzt, liegen heute funktionalere und technisch fortschrittlichere geschlossene Kamine im Trend. Der weiterhin sichtbare Feuerraum ist durch eine feuerfeste Glasscheibe vom Wohnraum getrennt. Das bedeutet höhere Sicherheit und mehr Effizienz. Sprühende Funken werden sicher im Feuerraum gehalten. Insbesondere Kinder und Tiere sind so geschützt und kommen ebenfalls in den Genuss der wohligen Wärme des Kamins.

 

Mit ausgefeilter Technik zu wohliger Wärme

Das gesunde Raumklima, das ein guter Kaminofen jedem anderen Heizsystem voraus hat, entsteht durch das perfekte Zusammenspiel von Strahlungswärme und Konvektionswärme. Die Strahlungswärme des Feuers wird über das Sichtglas und den Ofenmantel an die Umgebung abgegeben. Konvektionswärme wird über Luftströme geleitet und erwärmt sehr rasch den umgebenden Raum. Hochwertiger Stahl ermöglicht eine leichte und filigrane Bauweise. Die edlen Designs der Kaminöfen sorgen außerdem für eine visuelle Inszenierung des Elements Feuer auf höchstem Niveau.